Tag Datum Zeit (Halle) Nr. Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Spiele      
So. 04.12.2016 11:00   (1)   198 HBL SV GW Westkirchen DJK Borussia Münster II     
Di. 06.12.2016 20:15   (1)   132 H1KK DJK Borussia Münster IV TG Münster IV     

Zehnter Spieltag 2016/17

Borussias zweite Herren setzt ihre Erfolgsserie fort und bleibt auch vor dem letzten Hinrundenspieltag ungeschlagen. Am Freitag gewann die Truppe um Mannschaftsführer Stephan Kleinehollenhorst souverän mit 9:2 gegen Gravenhorst. Hierbei konnte der Gast seine zwei Punkte in den Doppeln erzielen, welche im Moment bei der Zweiten nicht wie noch zu Saisonbeginn (18:0) funktionieren. In den Einzeln war dann aber die Dominanz des Tabellenführers deutlich zu spüren und somit der 9:2 Sieg in der Höhe gerechtfertigt.

Spielbericht
Am Samstag traf die Zweite auf TTC IV welche zwar einen Punkt in den Doppeln holten, aber die Spielerin Weis aufstellten, die in diesem Spiel für den TTC nicht spielberechtigt war. Somit endete das Spiel im Nachhinein 9:0 für Borussia, welche jetzt nur noch das Spiel in Westkirchen von der Herbstmeisterschaft trennt.

Spielbericht

Neunter Spieltag 2016/17 – Auswärtsspiele in kalten Hallen

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann Borussias Erste das Auswärtsspiel in Brackwede mit 9:7. Zu Anfang konnte sich lediglich das Dreier-Doppel Hantke/Fouillet durchsetzen. Die Einzel waren von Anfang an hart umkämpft, es gab zahlreiche 5-Satz-Spiele. Nach einer Punkteteilung Oben und in der Mitte konnten Fouillet und Artarov die Borussen erstmals in Führung bringen, 5:4 lautete der Zwischenstand. Auch in der zweiten Einzelrunde blieb der Spielstand immer knapp. Brackwedes starker Spitzenspieler Höppner war auch für Kruse nicht zu bezwingen, aber Wolters und Nicolas hielten die Münsteraner in Führung – 7:6. Unten ließ Artarov seinem Gegner keine Chance und Fouillet hatte den Auswärtssieg auf dem Schläger, musste aber letztlich nach mehreren Matchbällen seinem Gegner gratulieren. Der Ärger währte aber nur kurz, Kruse/Nicolas sorgten im Abschlussdoppel, wie schon in der Vorwoche, für einen 9:7 Sieg. In der nächsten Woche steht das Heimspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten SC Wewer 2000 an. Leider werden die Borussen nicht in Bestbesetzung antreten, ein Punktgewinn wäre eine große Überraschung.

Spielbericht

Weiterlesen

Achter Spieltag 2016/17, außerdem Pokalspiele der Damen

Die 1. Herrenmanschaft konnte sich nach einem vierstündigen Kampf gegen die Gäste von Union Lüdinghausen mit 9:7 durchsetzen.

Nach einem guten Start in den Doppeln (2:1) war das Glück in der ersten Einzelrunde nicht auf Seiten der Borussen. Wolters und Nicolas holten zwei klare Siege, die anderen 4 Spiele waren hart umkämpft, das bessere Ende hatten aber jeweils die Gäste, so dass der Zwischenstand 4:5 lautete. Nach einer Punkteteilung im oberen Paarkreuz und einer Niederlage von Nicolas stand es 5:7. Mit drei ungefährdeten Siegen von Hantke, Fouillet und Kruse/Nicolas im Abschlussdoppel drehten die Münsteraner das Ergebnis.

Der letzte Punkt des Abends sollte Youngster Tim Artarov vorbehalten bleiben, der mit Marek Kurzepa erneut einen ehemaligen Zweitligaspieler in die Schranken weisen konnte. Nach dem 11:8 im 5. Satz war der Jubel auf Seiten der Borussen groß.

Spielbericht

Weiterlesen

Siebter Spieltag 2016/2017

Im Auswärtsspiel beim TB Burgsteinfurt verpassten die Borussen nur knapp einen Überraschungserfolg. Ohne den erkrankten Henning Nicolas ging man als klarer Außenseiter in das Match. Zu Beginn knackten Hantke und Ersatzmann Weitkamp sensationell das Einserdoppel der Gastgeber, auch die anderen Doppel überzeugten, so dass es mit einem 3:0 in die Einzel ging. Oben folgten zwei Marathonspiele mit einem Sieg von Kruse und einer Niederlage von Wolters. Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt, Hantke ließ seinem Gegner keine Chance, Fouillet musste sich dem stark aufspielenden Beuing geschlagen geben. Unten mussten Artarov und Weitkamp jeweils nach knappen Spielen dem Gegner gratulieren. Mit einer 5:4 Führung ging es in die 2. Einzelrunde. Oben wurden wieder die Punkte geteilt, in der Mitte waren Hantke und Fouillet klar unterlegen. Unten schaffte es Artarov mit einer sensatiollen Leistung (3:0 gegen den Ex-Borussen Heckmann) die Mannschaft ins Abschlussdoppel zu bringen. Leider mussten Kruse/Wolters die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Nach einer insgesamt starken Leistung und 4 1/2 Stunden Spielzeit mussten die Borussen die Heimfahrt ohne Punkte antreten.

Spielbericht

Weiterlesen

Sechster Spieltag 2016/2017

Blieb im Einzel ungeschlagen: Henning Nicolas

Die 1. Herrenmannschaft kam gegen die TTU Bad Oeynhausen nicht über ein 8:8 Unentschieden hinaus. Nach einem 1:2 in den Doppeln konnte man den Rückstand schnell korrigieren und zog in den Einzeln auf 5:3 und gar 8:4 davon. Die an diesem Tag herausragenden Max Kruse und Henning Nicolas fuhren jeweils zwei ungefährdete Einzelsiege ein. Letzlich verhinderten Pech und die Doppelschwäche den angestrebten doppelten Punktgewinn. Artarov verlor sein Spiel unglücklich nach Matchball. Dann musste auch das Einserdoppel Kruse/Hantke den kampfstarken Gegnern nach 4 Sätzen gratulieren und so stand unter dem Strich eine gefühlte Niederlage für die Borussen.

Spielbericht

Weiterlesen

Fünfter Spieltag 2016/2017

Neuzugang Tim Artarov

Neuzugang Tim Artarov

Das Auswärtsspiel beim GSV Fröndenberg wurde für die erste Mannschaft zur erwartet schweren Aufgabe. Ohne Ingo Hantke reiste man am frühen Sonntag morgen ins Sauerland. Die Gastgeber, die erstmals in dieser Saison in voller Besetzung antraten, präsentierten sich wacher und legten mit einem 3:0 in den Doppeln einen Blitzstart hin. Kruse, Wolters und Nicolas konnten die Partie anschließend mit ihren Einzelsiegen wieder offen gestalten, nach einer zwischenzeitlichen Niederlage von Fouillet stand es 3:4. Den Youngstern Artarov und Mesionzhnik mangelte es gegen das starke untere Paarkreuz des Gegners noch an der nötigen Erfahrung, so dass man mit einem 3:6 in die zweite Einzelrunde ging. Zu diesem Zeitpunkt schien zumindest ein Unentschieden noch in Reichweite, doch Kruse, Wolters und Nicolas brachten allesamt eine höchstens durchschnittliche Leistung an den Tisch und mussten nach knappen Spielen ihren Gegnern gratulieren, so dass unter dem Strich eine klare 3:9 Niederlage stand.

Spielbericht

Weiterlesen

Vierter Spieltag 2016/17: Borussia vs. TTC

v.l.n.r. Philip Wolters, Jeremy Fouillet, Henning Nicolas, Tim Artarov, Ingo Hantke, Max Kruse

v.l.n.r. Philip Wolters, Jeremy Fouillet, Henning Nicolas, Tim Artarov, Ingo Hantke, Max Kruse

In den drei Begegnungen mit dem TTC Münster in dieser Woche ging die Borussia zwei Mal als klarer Sieger hervor, ein Mal mussten die Punkte geteilt werden:

In der NRW Liga gewann unsere Erste mit 9:0 (27:2), in der Bezirksliga die Zweite ebenfalls mit 9:0 (27:12) und in der Kreisliga trennten sich unsere dritte Herren und der Gast mit 8:8 (31:34).

Weiterlesen

Dritter Spieltag 2016/17

v.l.n.r. Franz Weitkamp, Alexander Mesionzhnik, Ludger Santel, Ingo Stuckenbrock, Michael Brüggemann, Stephan Kleinehollenhorst, Roman Tenk

v.l.n.r. Franz Weitkamp, Alexander Mesionzhnik, Ludger Santel, Ingo Stuckenbrock, Michael Brüggemann, Stephan Kleinehollenhorst, Roman Tenk

Die zweite Herren musste im Spiel gegen die DJK TTR Rheine ohne „die Ungeraden“ (Nr. 1,3 und 5, außerdem genau die Spieler mit Material) antreten. Trotzdem blieb die Zweite in den Doppeln weiterhin ungeschlagen: mit drei Siegen wurde der Grundstein für den 9:4 Erfolg gelegt. In der ersten Einzelrunde konnte der Gast zwar auf zwischenzeitlich 5:4 verkürzen, die Borussia behielt jedoch in der zweiten Runde die Oberhand und setzt sich mit dem dritten Sieg im dritten Spiel an die Spitze der Tabelle.

Spielbericht

Weiterlesen

Zweiter Spieltag – „Wir sind heiß auf mehr!“

Die erste Damen gewinnt 8:3 in Oldentrup mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Oldentrup ist vor allem oben sehr stark besetzt. Janina Gust und Karla Eichinger gewannen ihr Doppel. Weiterhin haben Jule Koschinski und Janina Gust unten vier Punkte geholt, Susanne Heuing und Karla Eichinger gegen Daniela Dieckmann gewonnen. In der dritten Einzelrunde hat dann Karla Eichinger gegen die Oldentruper Nr.3 gewonnen, wodurch leider Janina Gusts grandioser Sieg gegen die Nr.1 nicht mehr gezählt hat. Trotzdem super gelaufen! „Am Dienstag wollen wir dann den nächsten Sieg einfahren!“, freut sich Karla Eichinger auf das nächste Spiel.

Spielbericht

Weiterlesen

Kreismeisterschaften: Jule Koschinski und Max Kruse gewinnen die A-Konkurrenzen

Jule Koschinski

 

Jule Koschinski setzt sich im Finale knapp im siebten Satz durch. Unsere neue Verstärkung für die erste Damenmannschaft gab an dem gesamten Wochenende nur ein Spiel ab und sicherte sich ebenfalls die Titel in der Damen B- und Mädchen-Klasse.

 

Bolz, Ellen (1072) 3:0 11:5 11:7 11:6
Täsler, Mirella (1217) 3:0 11:9 11:5 11:7
Licht, Christiane (1439) 0:3 6:11 7:11 3:11
Lamhardt, Mara (1578) 4:3 12:14 11:8 11:5 5:11 4:11 11:9 11:6
Licht, Christiane (1439) 4:3 11:8 11:9 11:8 12:14 8:11 9:11 11:6

Maxkruse1

 

Max Kruse gewinnt vor Mannschaftskollege Philip Wolters im siebten Satz mit zwei Punkten Unterschied – knapper geht es nicht. Im Doppel schlugen die beiden das Doppel Frehe/Boonk vom TTC Münster, das zuvor das neu formierte Doppel Tim Artarov/Franz Weitkamp mit 3:2 aus dem Turnier geworfen hatte.

Manavi, Niema (1746) 3:1 11:9 8:11 11:5 11:9
Urban, Johannes (1783) 3:1 11:7 11:7 5:11 11:9
Pira, Sandro (1874) 3:1 11:9 12:14 11:6 11:5
Michelis, Wladimir (1772) 4:0 11:8 12:10 11:9 11:7
Michaelis, Yorrick (1923) 4:1 8:11 11:7 11:6 11:9 11:8
Wolters, Philip (2012) 4:3 11:5 13:11 7:11 6:11 13:11 9:11 11:9

 

« Ältere Beiträge