Das war ein denkwürdiger Tischtennis-Samstag: Die Erste Damen und Erste Herren verabschiedete gestern vier Leisungs- und Sympathieträger, die die DJK Borussia Münster verlassen, aber im Herzen des Clubs einen festen Platz haben.

Sarah Bröker und Eva Pöpping, die es beide beruflich nach Lübeck verschlagen hat und sich dort dem mit der DJK Borussia befreundeten ATSV Stockelsdorf anschließen, absolvierten ebenso ihr letztes Heimspiel wie Max Haddick und Michi Nübel in der NRW-Liga der Männner. Max Haddick wechselt nach Greven, Michael Nübel nach Rheine. Der Abschied wurde noch ausgiebig gemeinsam  gefeiert: Sarah, Eva, Max und Michi: Danke für alles!