Die Entscheidung kam unvermittelt und überraschend: Auch wenn die neue TT-Saison erst in fünf Monaten startet, haben die Tischtennisverbände sich auf ein sofortiges Saisonende in fast allen Klassen (bis auf die eigenständige TTBL) verständigt. Positiv formuliert heißt das: Es gibt Planungssicherheit.

Die DJK Borussia bereitet sich damit auf die neue Spielzeit vor. „Unser erstes Ziel ist es, mit der 1. und 2. Mannschaft mit zwei spielstarken Team in der Verbandsliga und Landesliga anzutreten“, sagt der Vereinsvorsitzende Michael Schmitz. Der Kern der 1. Mannschaft um Max Kruse, Philipp Wolters, Jeremy Fouillet, Simon Wächter, Jan Klein und Franz Weitkamp hält dem Verein die Treue, ein erster spielstarker Neuzugang ist bereits im Anflug.

Weil derzeit noch nicht wieder an Training zu denken ist, laufen die Planungen digital. Wer sich dem münsterischen Verein mit der größten und schönsten Sporthalle (Platz für maximal 18 bis 20 Tische) und den jährlichen Events mit Timo Boll anschließen möchte, kann uns auch gerne unter schmitzmic@aol.com sowie unter 0176 7011 71 64 kontaktieren. Wir freuen uns auf Euch!